Suche
  • anjagrosse

Marco ist so nett, mich mitten im Wald mitzunehmen

nach Gerstungen, und auf der Fahrt reden wir über die Leute hier in der Gegend. Und darüber dass es für ihn viel schöner war in Bremen, wo er vor einiger Zeit fünf Jahre verbracht hat. Und jetzt als er wieder kam stellte er fest, wie unfriedlich diese Gegend hier ist. Wie sehr die Leute die AfD Propaganda im Kopf haben, verschlossen und feindselig sind. Dabei gibt es hier nur 3 % Ausländer, wie er mir bestätigt. Er hat sich überlegt in zehn Jahren, wenn seine Kinder groß sind, zieht er wieder nach Bremen.

er meint auch die Leute hier Jammern auf hohen Niveau, und es müsste ihn vielleicht schlechter gehen, damit sich was tut.

„Zum Beispiel in Indien, da wird jetzt schon das Trinkwasser knapp. Die werden sich alle auf den Weg machen.

Ich bin eher so als Grüner unterwegs, und es ist schlimm was ich mir dazu hier alles anhören muss.“


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen