Suche
  • anjagrosse

"Frieden bedeutet für mich der vorbehaltlose Umgang mit den Menschen die mich umgeben"

Aktualisiert: Feb 24

sagt Georg, "und Menschen, die mir begegnen. Vorbehaltlos und respektvoll, dass ich jede*n auf seine/ihre Art ernst nehme, wie er/sie ist, auch wenn er/sie nicht meinen Vorstellungen entspricht. Das ist für mich Frieden! Nach dem Prinzip arbeite ich. Ich habe ja oft Schüler vor mir stehen, und der letzte komische Eltern: ja, das ist so. wie die sind. Grade Eltern! Da habe ich als Lehrer gar nicht das Recht darüber zu kritisieren, was die machen. Tue ich auch nicht!"

Zum Klimawandel sagt er: "Einfach den Planeten, und zwar das Umfeld was uns täglich begegnet, alle Gerüche, alle Blätter die fallen, alles was wir haben bewusst wahrnehmen, dafür offen sein, dann kommt der Rest von ganz alleine.

Was ich selbst mache: Genau das! Natürlich fahre ich Auto, aber selten. Ich fahre alles mit dem Fahrrad. Natürlich esse ich auch schon mal Fleisch, aber selten. Ich ersehe meine Kinder, die schmeißen keinen Dreck auf die Strasse, genau das gleiche mache ich mit meinen Schüler*innen. Es sind die kleinen Dinge!"


17 Ansichten

01719009965

Anja Grosse / Nirmal Darshan Kaur, Repgowstieg 18, 22529 Hamburg

©2019 Friedenswanderung. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now